Jobangebote

FAQ

Häufig gestellte Fragen:

Öffnungszeiten

KiB Haus Bad Friedrichshall: 6.00 – 18.00 Uhr
KiB Haus Löwenstein: 6.00 – 18.00 Uhr
KiB Haus Heilbronn: 6.00 – 18.00 Uhr
KiB Haus Böllinger Höfe: 6.00 – 18.00 Uhr
KiB Haus Gesundbrunnen: 6.00 – 18.00 Uhr 
KiB Haus Trendpark: 6.00 – 18.00 Uhr
KiB Haus Untergruppenbach: 7.30 – 18.00 Uhr

An Gründonnerstag und am letzten Tag vor den Weihnachtsferien schließen die Einrichtungen bereits um 16.00 Uhr.

Schließzeiten

Die Kindertagesstätte ist mit Ausnahme der Weihnachtsferien des Landes Baden-Württemberg ganzjährig geöffnet.

Gibt es Kriterien, an die eine Aufnahme geknüpft ist?

Prinzipiell:
Berufstätigkeit beider Elternteile zu mind. 150% (bzw. bei Alleinerziehenden 75%) oder arbeitssuchend 

Besonderheiten:
Kinder unserer Kooperationspartner werden grundsätzlich bevorzugt aufgenommen.
Selbstverständlich bemühen wir uns, Geschwisterkindern nach Möglichkeit immer einen Platz anzubieten.
Kindertageseinrichtung in Sontheim:  Voraussetzung: Wohnsitz in der Stadt Heilbronn
Kindertageseinrichtung im Trendpark: Voraussetzung: Wohnsitz in der Stadt Neckarsulm
Kindertageseinrichtung Am Gesundbrunnen: Voraussetzung: Wohnsitz in der Stadt Heilbronn oder SLK-Mitarbeiter/in

Wie lange darf mein Kind die Einrichtung besuchen?

Ihr Kind kann die Einrichtung täglich im Rahmen der Öffnungszeit besuchen.
Der Betreuungsvertrag sieht eine maximale tägliche Anwesenheit von 10 Stunden vor.

Bitte beachten Sie hierzu auch den Punkt:
„Krankheit des Kindes / Medikamentengabe“

Fallen zusätzlich zum Betreuungsentgelt Arbeitsstunden für die Eltern an?

Arbeitsstunden müssen in unseren Kitas nicht geleistet werden.

Beitrag

Der Beitrag wird jährlich in Anlehnung an die Empfehlungen des Städte- und Gemeindetags festgelegt.
Pflegeartikel wie Windeln und Feuchttücher und bei Bedarf Babynahrung bringen die Eltern selber mit.
Bitte beachten Sie, dass auch bei längerer Abwesenheit Ihres Kindes durch Krankheit oder Urlaub kein Anspruch auf Erstattung des Betreuungsgeldes besteht.

Weitere Kosten

Windeln, Feuchttücher oder Babynahrung (wenn die gestellte Nahrung nicht Ihren Vorstellungen entspricht)

Kündigungsfristen

regulär: 
seitens der Personensorgeberechtigten: 8 Wochen zum Monatsende
seitens des Trägers: 4 Wochen unter Angabe des Grundes

Während der zweimonatigen Probezeit können beide Vertragsparteien
den Vertrag ohne Nennung von Gründen zum Ende des laufenden Monats kündigen.


außerordentlich:
fristlose Kündigung im Falle eines Beitragsrückstands

Gibt es feste Bring – und Abholzeiten?

Sie können Ihr Kind jederzeit bringen und abholen.
Wir bitten jedoch um Verständnis, dass gewisse Routinen im Tagesablauf (Ruhezeit, Mittagessen, Imbiss…) nur ungern von uns unterbrochen werden, so dass unter Umständen ein paar Minuten Wartezeit anfallen.
Beim Bringen ist zu berücksichtigen, dass Kinder, die sehr spät in die Einrichtung gebracht werden, nicht mehr an bereits laufenden Angeboten teilnehmen können und die Wartezeit bis zur nächsten Aktivität bei einer unserer MitarbeiterInnen im Freispiel überbrücken.

Verpflegung

Wir achten auf eine gesunde, vollwertige Ernährung nach den Vorgaben der DGE. Wir nehmen Rücksicht auf Allergien und religiöse Essensvorgaben.
Als Getränk stehen den Kindern jederzeit verschiedene, ungesüßte Teesorten und Wasser zur Verfügung. Frühstück: wird in der Einrichtung frisch zubereitet und als Buffet angeboten
Mittagessen: wird frisch zubereitet angeliefert
Imbiss: Obst, Gemüse und kleine Snacks

Wie ist es mit Babynahrung?

Der Kitabeitrag beinhaltet Frühstück, Mittagessen, eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag und Getränke, sofern ihr Kind bereits am Tisch mitisst. Für die kleinen Kinder wird das Essen püriert. Wünschen Sie, dass ihr Kind besondere Babykost zu sich nimmt, dürfen Sie diese selbstverständlich von zuhause mitbringen.

Gibt es Ruhephasen im Tagesverlauf?

Ein Kitaalltag ist besonders für die kleineren Kinder zum Teil sehr anstrengend und viele unserer Kinder verbringen bis zu 10 Stunden in unseren Häusern. Daher ist es in unseren Häusern üblich, dass zwischen 12.00 und 14.00 Uhr eine Ruhephase stattfindet.

Was benötigt mein Kind in der Einrichtung?

Für den Tag:

  • Reichlich Wechselwäsche (der Jahreszeit angemessen!!)
  • Hausschuhe
  • Gesichtscreme (bei Bedarf)
  • Kamm / Bürste
  • Turnschläppchen /- schuhe (für die Bewegungsangebote) oder Stoppersocken bei Babys und Kleinstkindern

Für schlechtes Wetter:

  • Matschhose
  • Matschjacke
  • Gummistiefel

Für Wickelkinder:

  • Windeln im Komplettpaket
  • Feuchttücher
  • Handtuch

Zum Schlafen (bei Bedarf):

  • Kuscheldecke
  • Kuscheltier
  • Schmusetuch

Bei Bedarf:

  • Schnuller mit Schnullerkette
  • Trinklernbecher oder Saugflasche
  • Babynahrung
  • Wundschutzcreme

Eingewöhnung

Kinder in Bewegung bietet zwei Wochen vor der Aufnahme eine achttägige kostenfreie Eingewöhnung in Anlehnung an das Berliner Modell an. Eine Verlängerung der Eingewöhnungsphase ist kostenpflichtig jederzeit möglich. Selbstverständlich gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes bezgl. Essen, Schlafen, usw. ein.

Entwicklungsgespräche und Bezugserzieherin

Jedes Kind erhält zu Beginn eine Bezugserzieherin, die das Kind im Idealfall bis zum Ende seiner Kitazeit begleitet. Die Eingewöhnung erfolgt im Tandem mit einer zweiten Kollegin, so dass dem Kind eine weitere vertraute Person zur Verfügung steht. Regelmäßige Entwicklungsgespräche gehören zum Standard unserer Häuser.

Krankheit des Kindes / Medikamentengabe

Unser Personal ist nicht für medizinische Handlungen an den Kindern ausgebildet. Daher ist es uns leider nicht möglich, Ihrem Kind Medikamente zu verabreichen. Um den Kindern die notwendige Regenerationszeit nach einer Erkrankung zu geben, und um alle anderen Kinder und Erzieherinnen vor einer Infektion zu schützen, ist es üblich, dass zwischen Erkrankung und Wiederbesuch der Kita mindestens ein beschwerdefreier Tag (Fieber, Durchfall, Erbrechen) zuhause verbracht wird.

Kann ich die Einrichtung im Vorfeld besichtigen?

Jedes Haus bietet zweimal im Jahr einen Tag der offenen Tür an, bei dem die Einrichtung besichtigt werden kann.  Die Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage oder erfragen Sie in der jeweiligen Einrichtung.
(Zum Schutze der Intimsphäre unserer Kinder möchten wir keine Besichtigungen während des laufenden Kitabetriebes anbieten.)