Jobangebote

Die Polizei zu Besuch im Trendpark

Wieso sagen Polizisten immer: „ Auf den Boden!“? Warum ist die Weste so dick? Wie laut ist die Sirene? Warum tragen sie blaue Sachen (blaue Uniformen)? Was macht die Giftpolizei?

 

Mit all diesen Fragen haben die Kinder den Polizisten erwartet. Aber der Polizist kam nicht nur, um den Kindern all ihre Fragen zu beantworten, sondern auch um ihnen den Beruf des Polizisten näher zu bringen und um ihnen Regeln im Straßenverkehr aufzuzeigen. 

Er zeigte den Kindern seine Uniform, sowie seinen Schlag- und Verteidigungsstock und für welchen Zweck dieser dient. Anschließend hat er den gespannten Kindern seine Taschenlampe gezeigt und ihnen anhand eines Beispiels erklärt, wie wichtig es ist, eine Warnweste zu tragen. Er zeigte seine Waffe und erklärte ausführlich, welchem Zweck sie dient, und dass sie sehr gefährlich ist, weshalb die Polizisten ein Waffentraining absolvieren müssen. Anschließend zeigte er uns seine Handschellen und gab sie herum, so dass die Kinder merkten, wie schwer sie sind. Nach mehrfachen Aufforderungen und Nachfragen der Kinder demonstrierte er die Handschellen auch einmal an einer Erzieherin und verhaftete diese gewissermaßen. Dies fanden die Kinder sehr amüsant.  

Nach dem „Innentraining“ ging der Polizist mit den Kindern nach draußen, um das Polizeiauto anzuschauen. Natürlich durften Sirene und Martinshorn nicht fehlen. Die Kinder standen mit großen Augen vor dem Auto und stellten fest, dass die Sirene  gar nicht so laut war wie vermutet.

Danach kam das Highlight für die Kinder. Der Polizist zeigte ihnen, dass das Polizeiauto auch eine Freisprechanlage hat um andere Autos darauf hinzuweisen, dass sie bitte an die Seite fahren sollen. Nachdem er den Kindern die Anlage demonstriert hatte, durften alle Kinder selbst einmal in das Mikrofon sprechen.

Zum Abschluss sind wir gemeinsam noch eine Runde durch unser Wohngebiet gelaufen. An jeder Garageneinmündung haben wir geschaut ob ein Auto heraus fährt oder nicht. Anschließend haben wir an jeder Straßenkreuzung nach rechts, links, nach hinten und nach vorne geschaut, um zu schauen ob auch hier ein Auto kommt oder ob wir problemlos die Straße überqueren können. Leider musste sich der Polizist dann auch schon wieder verabschieden, aber dennoch war es ein sehr lehrreicher Vormittag, an dem die Kinder viel Spaß hatten.