Jobangebote

Kita am Plattenwald:Weihnachtsgeheimnisse überall...

Die stimmungsvolle Weihnachtszeit ist auch in unser Haus eingezogen. Von überall klingen Weihnachtslieder und es ist Zeit für unseren Adventsmorgenkreis. Vor der Türe hörten wir schon ganz leise etwas Musik. Durch den Sternenvorhang ging es in den geschmückten Morgenkreis. Unser Adventskranz mit den 4 roten Kerzen durfte natürlich nicht fehlen. Zu Beginn zündete ein Kind mit den Streichhölzern die Kerzen unseres Adventskranzes an. In unserer geschmückten Mitte lagen 2 Puppen neben dem Adventsweg, ein Mädchen und ein Junge. Die beiden hießen Pia und Paul. Jeden Tag haben wir eine spannende Geschichte von den beiden gelesen. Sie entdeckten täglich ein neues Weihnachtsgeheimnis, welches sie mit uns teilten. Zu jeder Geschichte brachten sie einen passenden Gegenstand mit, weshalb sich unsere Mitte schnell füllte.

Natürlich haben wir auch fleißig gesungen. Mit jedem Advent kam eine Strophe für unser Adventskranzlied hinzu. Bevor der Weihnachtsengel die Namen für den Adventskalender zog, sangen wir unser Lied "24 kleine Türchen…". Alle Kinder waren immer ganz gespannt, ob es heute soweit sein würde und ihr Name gezogen wird. Das eingepackte Geschenk wurde dann voller Vorfreude zu Hause ausgepackt. Auch zum Ende unseres Adventsmorgenkreises haben wir dann immer noch verschiedene Weihnachtslieder gesungen und wurden dabei von Frau Gruber mit der Gitarre begleitet.

Viel zu schnell verging die schöne Adventszeit, doch wir waren ja schon aufgeregt, was das Christkind uns unter den Weihnachtsbaum legen wird. So kam dann auch der letzte Tag, an dem wir gesungen haben und uns die selbstgebackenen Plätzchen schmecken ließen.

In diesem Sinne wünschen wir allen wunderschöne und besinnliche Weihnachten.