Jobangebote

Rhythmikstunde - ein kleiner Exkurs in der Kita Böllinger Höfe

Zu Beginn einer Rhythmikstunde haben sich die Kinder Stäbe mit verschieden farbigen Bändern gebastelt. Anschließend wurde das pädagogische Prinzip der Verbindung von Bewegung, Musik und Sprache angewandt, um mit den Kindern einen Bändertanz zu einem passenden Lied einzustudieren. Dabei durften sich die Kinder überlegen, welche Bewegungselemente an den schnellen, langsamen, lauten und leisen Stellen des Liedes passen und wie diese mit dem gebastelten Bänderstab dargestellt werden können. Drei besonders eifrigen und engagierten Mädchen kam dann die Idee, selbständig einen kleinen Auftritt für die anderen Kinder, die nicht an der Rhythmikstunde teilgenommen haben einzuüben, um ihnen den einstudierten Tanz zu präsentieren. Hierfür haben sich die Mädchen in der Turnhalle mit Matten, Bänken und Hütchen eine kleine Bühne gebaut. Davor durften die anderen Kinder Platz nehmen und dann ging es auch schon los. Passend zur Musik tanzten und bewegten sich die drei und schwangen voller Elan ihre Bänder. Am Ende gab es tobenden Applaus von den kleinen Zuschauern, so dass die Kinder ihren Tanz gleich nochmals präsentierten. Wirklich ein toller und gelungener Auftritt!